Artikel anzeigen

Ist die Kärntner Kuh ein Klimakiller?

Allgemein Presseaussendungen

Nein, denn grünlandbasierte Fütterung verschafft Kärntner Rindern einen Klimabonus. Heimische Rinder haben den geringsten CO2-Fußabdruck in Europa. Die heimische Landwirtschaft hat in den letzten Jahrzehnten große Anstrengungen unternommen um die Treibhausgasemissionen zu reduzieren. Der Ausstoß von klimaschädlichen Gasen konnte seit 1990 um rund 14% gesenkt werden, während z.B. der Verkehr im gleichen Zeitraum um mehr als 70% zugenommen hat. Trotzdem …

Artikel anzeigen

Tag des Waldes 2022: Kärntens Wälder strotzen vor Energie – nutzen wir sie!

Allgemein Presseaussendungen

Nachhaltige Holz-Nutzung reduziert Energie-Abhängigkeit und ist aktiver Klimaschutz „Kärntens Wälder strotzen vor Energie. Diese Energie müssen wir nutzen, denn das reduziert die Unabhängigkeit von fossilen Energieträgern, trägt zum Klimaschutz bei und schafft mehr Wertschöpfung in der Region!“ appelliert der Präsident des Ökosozialen Forums Kärnten, DI Mag. Bernhard Rebernig zum Internationalen Tag des Waldes am 21. März. Zahlen belegen, dass in …

Artikel anzeigen

Mit Steuern steuern!

Allgemein Presseaussendungen

Der freie Markt hat nicht immer Recht. Er ist auf einem Auge blind, da Schäden durch Umweltverschmutzung meist nicht im Marktpreis abgebildet, sondern der Gesellschaft aufgebürdet werden. Dieses „Marktversagen“ gilt insbesondere für den Ausstoß von CO2 und in weiterer Folge für den Klimawandel – der Zukunftsfrage der Menschheit. Wo der Markt versagt, ist die Politik gefordert steuernd einzugreifen. Das ist …

Artikel anzeigen

Zukunftsstrategie Bioökonomie

Allgemein Presseaussendungen

Kärnten macht sich auf den Weg in eine ökosoziale Zukunft. Bioökonomie ist dazu ein Schlüssel. Der European Green Deal ist die faszinierende Vision, Europa bis 2050 zum ersten klimaneutralen Kontinent der Erde zu machen. Spätestens ab dann dürfen nicht mehr Treibhausgase produziert werden, als durch Kohlenstoffsenken ausgeglichen werden können. Um dieses Ziel zu erreichen, führen immer mehr europäische Staaten CO2-Steuern …

Artikel anzeigen

Freud und Leid zur Weihnachtszeit

Allgemein Presseaussendungen

Was wäre Weihnachten ohne Geschenke? Eigentlich unvorstellbar. Weil wir mit großen und kleinen Dingen unseren Liebsten Freude schenken wollen. Und das ist gut so! Aber: Des einen Freud, des anderen Leid. Ob Deko, Kleidung, Spielzeug, Elektronik – vieles was zu Weihnachten unter unseren Christbäumen landet, stammt von den Werkbänken der Billiglohnländer in Fernost. Dort stehen menschenunwürdige Arbeitsbedingungen leider nach wie …

Artikel anzeigen

Gemeinsam für mehr Vielfalt

Allgemein Presseaussendungen

Der heutige internationale Tag der Artenvielfalt weist darauf hin, dass in unserem Verhältnis zur Natur etwas nicht stimmt. Die Balance zwischen Mensch und Umwelt ist gestört und gerät durch die anhaltende Verbrennung fossiler Energien, den zunehmenden Ressourcenverbrauch und die unreflektierte Wegwerfmentalität immer weiter aus den Fugen. Neben dem Klima bedroht das vor allem auch die weltweite Artenvielfalt. Gerade der Landwirtschaft …

Artikel anzeigen

Zukunfts-Strategie Bioökonomie

Allgemein Presseaussendungen

Kärnten hat das Potenzial zur Vorzeigeregion in Sachen Klimaschutz. Aber nur, wenn es seine Chancen strategisch nutzt. In der Post-Corona Ära wird der Klimawandel wieder zum bestimmenden Thema und spätestens, wenn die Nicht-Erreichung von Klimazielen Strafzahlungen für den Staat nach sich zieht, wird Klimaschutz ein wichtiger Wettbewerbsfaktor sein. Aber wie kann die Transformation unseres – durch fossile Energieträger und Rohstoffe …

Artikel anzeigen

Brandbeschleuniger Mercosur

Allgemein Presseaussendungen

Nur wenige Freihandelsabkommen haben in den vergangenen Jahren für so heftige Kontroversen gesorgt wie das zwischen der Europäischen Union und den Mercosur-Staaten (Brasilien, Argentinien, Paraguay, Uruguay). Seit mehr als 20 Jahren wird um das Abkommen gerungen. Portugal, historisch eng mit Südamerika verbunden, will seine EU-Ratspräsidentschaft im ersten Halbjahr 2021 nutzen, um den Vertrag auf die Zielgerade zu bringen. Geht es …

Artikel anzeigen

Ohne Schall und Rauch geht’s auch!

Allgemein Presseaussendungen

Auch heuer wurde intensiv über ein Feuerwerksverbot zu Silvester diskutiert. Diesmal vor allem im Zeichen der Gesundheit. Gilt es doch angesichts der COVID-Pandemie die angespannte Situation in den heimischen Spitälern nicht noch weiter zu verschärfen. Denn jedes Jahr müssen zum Jahreswechsel zahlreiche durch Feuerwerkskörper Verletzte in Krankenhäusern versorgt werden. Aber auch aus ökosozialer Sicht macht das Abbrennen von Feuerwerken keinen …

Artikel anzeigen

Welternährungstag 2020: Bäuerliche Landwirtschaft braucht fairen Welthandel!

Allgemein Presseaussendungen

Kärntens Weltläden und das Ökosoziale Forum Kärnten weisen anlässlich des Welternährungstages auf die Bedeutung eines fairen Handels für Bäuerinnen und Bauern hin – im globalen Süden ebenso wie in Österreich und Europa. Freihandelsabkommen Mercosur wird abgelehnt. Die letzten Monate der COVID-Pandemie haben weltweit die Bedeutung einer sicheren Lebensmittelversorgung ins Zentrum gerückt. Diese beruht zu einem großen Teil auf dem Vorhandensein …