Artikel anzeigen

Kuhle Sache: Spezialevent für Jungbauern bei der Wintertagung 2023 – Mitmachen & Gewinnen!

Allgemein

Die Wintertagung des Ökosozialen Forums geht zwischen 17. und 26. Jänner 2023 in die nächste Runde. Unter dem Motto „Selber produzieren, statt Krisen importieren“ steht die Frage, wie wir unsere Erde, Energie und Ernährung für morgen sichern im Mittelpunkt. Damit ist die Wintertagung, die 2023 bereits zum 70. Mal stattfindet, einmal mehr am Puls der Zeit. Die Anmeldung zur Wintertagung …

Artikel anzeigen

Bodenverbrauch trifft Energiewende

Allgemein Presseaussendungen

Der heutige Weltbodentag soll uns daran erinnern wie endlich und wertvoll die Ressource Boden ist. Deshalb gilt es sorgsam damit umzugehen. Das Ökosoziale Forum hat bereits vor mehr als 10 Jahren unter Präsident Walfried Wutscher darauf aufmerksam gemacht. Damals noch mit viel Unverständnis kommentiert, ist das Thema Bodenverbrauch heute in aller Munde. Und das ist gut so! Klar ist, dass …

Artikel anzeigen

Welternährungstag 2022: TEILEN ist das beste Rezept gegen HUNGER!

Allgemein Nachlese Presseaussendungen

Angesichts von Krieg und Klimawandel ist der weltweite Hunger wieder auf dem Vormarsch. Mehr als 828 Millionen Menschen hungern weltweit. 70 Prozent davon sind Frauen – vor allem im ländlichen Raum –, die auf Grund von Missernten in Folge des Klimawandels nicht genug zu essen für sich und ihre Familien haben. Während auf der einen Seite der Erde akuter Mangel …

Artikel anzeigen

Ist die Kärntner Kuh ein Klimakiller?

Allgemein Presseaussendungen

Nein, denn grünlandbasierte Fütterung verschafft Kärntner Rindern einen Klimabonus. Heimische Rinder haben den geringsten CO2-Fußabdruck in Europa. Die heimische Landwirtschaft hat in den letzten Jahrzehnten große Anstrengungen unternommen um die Treibhausgasemissionen zu reduzieren. Der Ausstoß von klimaschädlichen Gasen konnte seit 1990 um rund 14% gesenkt werden, während z.B. der Verkehr im gleichen Zeitraum um mehr als 70% zugenommen hat. Trotzdem …

Artikel anzeigen

Tag des Waldes 2022: Kärntens Wälder strotzen vor Energie – nutzen wir sie!

Allgemein Presseaussendungen

Nachhaltige Holz-Nutzung reduziert Energie-Abhängigkeit und ist aktiver Klimaschutz „Kärntens Wälder strotzen vor Energie. Diese Energie müssen wir nutzen, denn das reduziert die Unabhängigkeit von fossilen Energieträgern, trägt zum Klimaschutz bei und schafft mehr Wertschöpfung in der Region!“ appelliert der Präsident des Ökosozialen Forums Kärnten, DI Mag. Bernhard Rebernig zum Internationalen Tag des Waldes am 21. März. Zahlen belegen, dass in …

Artikel anzeigen

Veranstaltungsnachlese – CO2-Preis und Ökosoziale Steuerreform

Allgemein Nachlese

Am 23. Februar 2022 luden die Volkswirtschaftliche Gesellschaft Kärnten und das Ökosoziale Forum Kärnten zu einer Online-Diskussionsveranstaltung über kürzlich beschlossene Ökosoziale Steuerreform sowie die mit 1.7.2022 startende nationale CO2-Bepreisung. Ing. Mag. Herwig Draxler, Geschäftsführer der Volkswirtschaftlichen Gesellschaft Kärnten, hält in seinen einleitenden Worten fest, dass ein zentrales Ziel einer jeden Steuerreformen ein besseres Wirtschaften im Sinne der gesamtgesellschaftlichen Wohlstandsentwicklung sein …

Artikel anzeigen

Mit Steuern steuern!

Allgemein Presseaussendungen

Der freie Markt hat nicht immer Recht. Er ist auf einem Auge blind, da Schäden durch Umweltverschmutzung meist nicht im Marktpreis abgebildet, sondern der Gesellschaft aufgebürdet werden. Dieses „Marktversagen“ gilt insbesondere für den Ausstoß von CO2 und in weiterer Folge für den Klimawandel – der Zukunftsfrage der Menschheit. Wo der Markt versagt, ist die Politik gefordert steuernd einzugreifen. Das ist …

Artikel anzeigen

Zukunftsstrategie Bioökonomie

Allgemein Presseaussendungen

Kärnten macht sich auf den Weg in eine ökosoziale Zukunft. Bioökonomie ist dazu ein Schlüssel. Der European Green Deal ist die faszinierende Vision, Europa bis 2050 zum ersten klimaneutralen Kontinent der Erde zu machen. Spätestens ab dann dürfen nicht mehr Treibhausgase produziert werden, als durch Kohlenstoffsenken ausgeglichen werden können. Um dieses Ziel zu erreichen, führen immer mehr europäische Staaten CO2-Steuern …

Artikel anzeigen

Freud und Leid zur Weihnachtszeit

Allgemein Presseaussendungen

Was wäre Weihnachten ohne Geschenke? Eigentlich unvorstellbar. Weil wir mit großen und kleinen Dingen unseren Liebsten Freude schenken wollen. Und das ist gut so! Aber: Des einen Freud, des anderen Leid. Ob Deko, Kleidung, Spielzeug, Elektronik – vieles was zu Weihnachten unter unseren Christbäumen landet, stammt von den Werkbänken der Billiglohnländer in Fernost. Dort stehen menschenunwürdige Arbeitsbedingungen leider nach wie …

Artikel anzeigen

Gemeinsam für mehr Vielfalt

Allgemein Presseaussendungen

Der heutige internationale Tag der Artenvielfalt weist darauf hin, dass in unserem Verhältnis zur Natur etwas nicht stimmt. Die Balance zwischen Mensch und Umwelt ist gestört und gerät durch die anhaltende Verbrennung fossiler Energien, den zunehmenden Ressourcenverbrauch und die unreflektierte Wegwerfmentalität immer weiter aus den Fugen. Neben dem Klima bedroht das vor allem auch die weltweite Artenvielfalt. Gerade der Landwirtschaft …