Im November 2020 durften wir den Agrar- und Forstwissenschaftlichen Beirat gründen und damit in das erste „fragen säen. antworten ernten.“-Arbeitsjahr starten. Im Kick-off-Meeting wurde auch gleich das Jahresschwerpunktthema „land- und forstwirtschaftliche Kreislaufwirtschaft“ definiert, das uns nun ein Jahr lang bei allen „fragen säen. antworten ernten.“-Aktivitäten begleitet. Dabei werden wir uns im Laufe des Jahres auf vier spannende Aspekte und Fragestellungen konzentrieren:

  • Was sind die aktuellen Herausforderungen für Land- und Forstwirtschaft? Warum braucht es überhaupt Kreislaufwirtschaft auf unseren Bauernhöfen und Forstbetrieben?

    __Das aktuelle Factsheet dazu finden Sie hier.
  • Wie wird aktuell produziert? Und wo haben wir Potenzial, Kreisläufe in Land- und Forstwirtschaft zu schließen und so die Nachhaltigkeit in der Erzeugung unserer Lebensmittel, Rohstoffe, Energieträger und Co auszubauen?


    __Das aktuelle Factsheet dazu finden Sie hier.

  • Auf welche Innovationen können wir zurückgreifen, um geschlossenen Kreisläufen in Land- und Forstwirtschaft möglichst nahe zu kommen?


    __3. Factsheet und 3. Forschungs-Update ab Sommer 2021

  • Und was bedeutet eine „echte“ Kreislaufwirtschaft für uns Menschen, für unsere Betriebe, für unsere Umwelt – also durch die ökosoziale Brille gesehen?


    __4. Factsheet und 4. Forschungs-Update ab Herbst 2021