AKTUELLE OBSTBAUMPFLANZUNGEN:

Wir sind Unterstützer des Vereines Obststadt Wien. Dessen Ziel ist es, Obstbäume im öffentlichen Raum zu pflanzen und deren Obst für alle Menschen in Wien kostenlos verfügbar zu machen.

Die Obstbaumgärten werden in vom Verein Obststadt Wien gemeinsam mit engagierten Obstbaumpat*innen und Unterstützer*innen aus Politik, Verwaltung und Zivilgesellschaft gepflanzt. Diese Obstbaumgärten sind

  • gut für die Umwelt – denn die Bäume geben Tieren und Insekten Nahrung, und tragen zum Klimaschutz bei.
  • gut für die Menschen – denn dort können ALLE kostenlos köstliches, gesundes Obst nach dem FAIR USE Prinzip ernten
Die Obstbaumparks

Die Obstbäume sind dafür in Obstparks zusammengefasst und auf der Online – Fruitmap digital verzeichnet. Die Obstparks finden sich unter wien.obststadt.at.

Obstbaumpat*innen

Für die Pflanzung und Pflege der Bäume sucht und schult der Verein Obststadt Wien gemeinsam mit der Lokalen Agenda 21 Obstbaumpat*innen und stellt deren kontinuierliche Begleitung sowie die Wissensvermittlung durch erfahrene Obstbaum-Expert*innen sicher. Die Obstbaumpat*innenschaft ist eine tolle Aufgabe, um eine besonderen Verbindung zur Natur aufzubauen und etwas sinnvolles und dauerhaftes zu schaffen.

Erfahren Sie mehr unter wien.obststadt.at!

– – – – –

Berichte:

Erfolgreicher Startschuss für die Obststadt Wien – 30 Obstbäume auf der Donauinsel gepflanzt

Obstpark an der Oberen Alten Donau (incl. Video)

Pflanzungen der Obstoase Strebersdorf und des Obstparks Wienerberg

Spatenstich für die Obsthaine am Steinhof

Obstbaumgarten Donauinsel – 30 Obstbäume für Alle! (Bild: Elisabeth Pollak)


Die „Obststadt Wien“ ist ein Beitrag zur städtischen Selbstversorgung und zum Wiener Lebensmittelaktionsplan „Wien isst gut“ – dem Aktionsplan der Stadt Wien für ein nachhaltiges, städtisches Ernährungssystem.

#obststadtwien #stadtnaturpur #wienisstgut #essbarestadt