Die Initiative „Gutes Gewissen – Guter Geschmack“ der Stadt Wien | Umweltschutz, der Tierschutzombudsstelle Wien – TOW und des Ökosozialen Forums Wien – ÖSFW hat es sich zum Ziel gesetzt, die Auswirkungen unseres Lebensmittelkonsums auf Umwelt, Tier, Mensch und Gesundheit aufzuzeigen und gemeinsam Lösungsvorschläge für mehr Tier- und Umweltschutz in der Lebensmittelproduktion zu entwickeln. Dabei gilt es, Menschen in allen genannten Bereichen anzuregen, etwas zu einer positiven Veränderung beizutragen, um die Umwelt und die Lebenssituation der Tiere zu verbessern.

Die Initiative Gutes Gewissen – Guter Geschmack

Weitere Informationen

Fachtagung 2018 „Gemeinschaftsverpflegung richtig ● gut ● günstig – von klein an“; Schwerpunkt: Lebensmittel und Essensversorgung für Kinder und Jugendliche (13. November 2018)

Interview: Wiener Lebensmittelaktionsplan „Wien isst G.U.T.“ mit Karin Büchl-Krammerstätter (Leiterin Stadt Wien – Umweltschutz) und Eva-Maria Persy (Wiener Tierschutzombudsfrau)