Gemeinden und Regionen zeigen wie gelebte Ökosoziale Marktwirtschaft aussehen kann. So gut wie jeden Tag entstehen neue Projekte und Initiativen. Über einhundert davon durften wir in unserer Ökosozialen Kompassreihe bereits seit 2013 als Erfolgsbeispiele vor den Vorhang holen und damit Impulse für zukünftige Projekte geben.

Das Projekt


Das Projekt "Ökosoziale Innovationsprozesse in Gemeinden & Regionen" blickt nun tiefer in die Struktur von kommunalen Projekten im Bereich Energie & Mobilität. Ziel ist es herauszuarbeiten, welche Strukturen und Rahmenbedingungen die umgesetzten Maßnahmen ermöglicht bzw. verhindert oder erschwert haben. Zudem werden wichtige Erfahrungen und Erkenntnisse ("Lessons Learned") Anhaltspunkte für InitiatorInnen und Verantwortliche in künftigen Projekten liefern.

Im ersten Schritt wurden Telefoninterviews mit UmsetzerInnen von bestehenden und auch nicht mehr bestehenden Projekten geführt. Die Ergebnisse wurden gemeinsam mit ExpertInnen näher analysiert und bildeten die Basis für vier Fokusgruppen. Zu jeder Fokusgruppe wurden interaktivesOnline-PDFs als Berichte erstellt, die Sie hier downloaden können:


Strategien & Leitbilder

Von Anschubfinanzierung zu Wirtschaftlichkeit

Regionale Wärmeversorgung

Blackout-Vorsorge

Webinar: „Energiewende in Gemeinden und Regionen“

Impulse, Erfolgsfaktoren, Hürden und Blick in die Zukunft

Die zahlreichen Maßnahmen, die in den Gemeinden und Regionen bereits heute erfolgreich umgesetzt werden, tragen maßgeblich zur Erreichung der Klimaziele bei und machen unsere Gesellschaft krisenfester, indem regionale Kreisläufe gestärkt werden. Das schafft lokale Arbeitsplätze und hält die Wertschöpfung in der Region.

Doch was macht den "Erfolg" solcher Maßnahmen möglich? Welche Hürden bestehen aktuell? Und welche konkreten Erfahrungen geben die handelnden Akteure zukünftigen ProjektumsetzerInnen mit auf den Weg? Bei einem Webinar am 29.11.2022 haben wir diese Fragen mit TeilnehmerInnen aus den österreichischen Regionen gemeinsam weiter diskutiert. Aufbauend auf den bisherigen Projektergebnissen werden im Anschluss konkrete Politikempfehlungen abgeleitet.

Inhalte & Folien zum Download:

Ökosoziale Innovationsprozesse in Gemeinden & Regionen 
Gottfried Hebenstreit, Referent für Wirtschafts- und Energiepolitik, Ökosoziales Forum Österreich & Europa 

Erfolgreiche Strategieerstellung als Grundlage für Einzelmaßnahmen
Gregor Sellner, Gemeinden & Regionen, Energieinstitut Vorarlberg

Maßnahmen zur Verfahrensbeschleunigung für Energieprojekte
Pia Jordan-Lichtenberger, Referatsleiterin Anlagen- und Baurecht, Abteilung 2 - Landesplanung, Gemeinden und Wirtschaft, Amt der Burgenländischen Landesregierung 

Blackout Vorsorge: Was Gemeinden & Regionen tun können
Heribert Uhl, GF Zivilschutz Steiermark


Das Projekt wird vom Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie gefördert. Projektpartner: Österreichischer Gemeindebund, Umweltdachverband, Klima- und Energie Modellregionen, Zivilschutzverband Steiermark, Österreichische Gesellschaft für Krisenvorsorge, Marktgemeinde Ollersdorf im Burgenland und viele weitere.
Image