Cover Klima-Leitfaden

Seit etwa 1980 ist ein Trend zu stark steigenden Temperaturen zu beobachten – in Österreich ausgeprägter als im globalen Mittel. Auch sind einzelne Jahre deutlich trockener ausgefallen. Besonders deutlich fällt die Veränderung bei Extremwetter-Ereignissen auf, diese werden immer häufiger – mit entsprechenden Ertragsverlusten. Der Klimawandel ist bereits spürbar – besonders für Land- und ForstwirtInnen.

Den eigenen Betrieb an Klimaveränderungen anzupassen, wird immer mehr zur wirtschaftlichen Notwendigkeit. Aber auch Klimaschutzmaßnahmen sind wichtig. Das Ausmaß der zu erwartenden Klimaänderung ist extrem stark von den künftigen Emissionen von Treibhausgasen abhängig. Wenn wir weiter so tun wie bisher, bedeutet das einen mittleren Temperaturanstieg von +4 Grad Celsius – das gilt es zu verhindern. Auch die Land- und Forstwirtschaft muss einen Beitrag leisten – schon aus ihrem ureigensten Interesse.

Was Betriebe im Bereich Klimawandelanpassung und Klimaschutz tun können und welche Maßnahmen sich in der Praxis bewährt haben, zeigt diese Publikation. Die angeführten Maßnahmen sind keineswegs vollständig oder für jeden Betrieb gleichermaßen geeignet. Aber ein Blick lohnt sich allemal. Die Aufzählung soll als Impuls dienen, sich mit den Konsequenzen des Klimawandels für den eigenen Betrieb zu beschäftigen und geeignete Maßnahmen zu treffen, um langfristig ein erfolgreiches Wirtschaften abzusichern.


Wähle deine Branche
Image

Ackerbau

Image

Gemüsebau

Icon Wein

Weinbau

Icon Wald

Waldbau

Icon Schwein

Schweinehaltung

Icon Huhn

Geflügelhaltung

Icon Grünland

Grünland- & Viehwirtschaft

Image

alle Branchen



Hier kannst du dir den ganzen Leitfaden als PDF herunterladen.

Image