Image

AgrarScouts anfragen

Du möchtest einen AgrarScout-Einsatz vereinbaren?

Gerne koordinieren wir gemeinsam einen AgrarScout-Einsatz auf deiner Veranstaltung, Messe, Schule etc. – Wende dich dafür einfach per Mail an grubner@oekosozial.at oder benutze unser Kontaktformular!

Das sind die AgrarScouts

Martin
Josef
Bernd
Kerstin
Martin

Alle AgrarScouts

Werde auch du AgrarScout!

Das Ausbildungsprogramm

Dein Kontakt

AgrarScouts erklären Landwirtschaft

Die Idee

Viele Bäuerinnen und Bauern fühlen sich und ihr Tun nicht verstanden. Gleichzeitig suchen Journalisten kompetente Gesprächspartner. In Deutschland wurden deshalb seit 2015 vom „Forum moderne Landwirtschaft“ bereits einige hundert „AgrarScouts“ ausgebildet. Auch der „Landwirtschaftliche Informationsdienst“ in der Schweiz hat 2019 ein ähnliches Programm gestartet.

AgrarScouts Österreich

Das Ökosoziale Forum Österreich baut mit Unterstützung des Landwirtschaftsministeriums ein ähnliches Netzwerk von „authentischen Botschaftern der Land- und Forstwirtschaft“ auf, die ihren Beruf lieben „und aus dieser Leidenschaft heraus dazu glaubwürdig kommunizieren“. AgrarScouts sollen interessierten Laien ein realistisches Bild der land- und forstwirtschaftlichen Produktion vermitteln: auf Messen, in Schulen, bei Vorträgen in Vereinen oder im Rahmen von Exkursionen: „Aufzeigen und darüber berichten, wie Landwirtschaft wirklich ist und was sie kann“.

Zielgruppe

Zielgruppe für das kostenlose Medien-, Kommunikations- und Rhetoriktraining sind junge Bäuerinnen, Bauern und künftige Hofübernehmer aller Agrarsparten.

Wer steht dahinter?

Die AgrarScouts-Ausbildung ist eine Aktion des AgrarThinkTanks, eine Initiative des Ökosozialen Forums in Kooperation mit den landwirtschaftlichen Jugendorganisationen, um mit diesen Perspektiven für die Landwirtschaft und den ländlichen Raum zu erarbeiten.

Mit freundlicher Unterstützung von:

Logo des Bundesministeriums für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus